Sieg des “NO” bei Referendum in Italien: Deutliche Abstimmung gegen das EU-Establishment

RT-Reporterin Paula Slier analysiert den Ausgang der Volksabstimmung in Italien. Der Mainstream präsentiert das Ergebnis als persönliches Scheitern Matteo Renzis.

RT-Reporterin Paula Slier analysiert den Ausgang der Volksabstimmung in Italien. Der Mainstream präsentiert das Ergebnis als persönliches Scheitern Matteo Renzis. Das “Nein” ist jedoch eine symbolische Abstimmung gegen die EU, das EU-Establishment und deren Austeritätspolitik. Die Bürger könnten jetzt auch ein Referendum über den Verbleib Italiens in der EU verlangen.

Go to Source
Author: RT Deutsch